Russischer Wodka-Produzent will Lieferungen in die USA im Jahr 2018 verdoppeln

Russischer Wodka-Produzent will Lieferungen in die USA im Jahr 2018 verdoppeln

Tatspirtprom, ein großer russischer Wodka-Produzent, plant, seine Exporte in die Vereinigten Staaten im Jahr 2018 zu verdoppeln, teilte der Pressedienst der Gesellschaft Tass am Montag mit. Die Sendungen beliefen sich letztes Jahr auf 13.000 daL (Dekaliter), teilte der Pressedienst mit.

„Wir planen, die Exporte in die USA in diesem Jahr zu verdoppeln. Dazu gehört der Russian Value Wodka und ab diesem Jahr beginnen wir mit der Auslieferung des Tundra Vodka, unserem Flaggschiff-Wodka-Produkt. Insbesondere ist ein Wachstum der Exporte in die USA aufgrund der Erweiterung der Verkaufsgeographie in den USA geplant“, sagte ein Pressevertreter.

Wodka von Tatspirtprom wird bereits in Texas, Illinois, Georgia und Oklahoma verkauft. In diesem Jahr soll der Verkauf von Wodka in Kalifornien und Florida beginnen.

Tatspirtprom liefert seinen Marken-Wodka an 17 Länder, darunter China, Korea, Deutschland und Japan. Die Exporte des Unternehmens beliefen sich zum Jahresende 2017 auf 100 daL Wodka.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare