Russicher Verband der Autobesitzer bezeichnet 76 Prozent der Tankstellen als inakzeptabel

Russicher Verband der Autobesitzer bezeichnet 76 Prozent der Tankstellen als inakzeptabel

Über 76 Prozent der Tankstellen betrügen die Autofahrer beim Tanken, fand der Verband der Autobesitzer Russlands (FAR) heraus, nachdem er Tankstellen in 13 Regionen des Landes überprüft hat.

Alle kleinen und privaten Tankstellen, die die FAR kontrollierte, füllten im Durchschnitt um 5,66 Prozent weniger Benzin in den Tank des Kunden als er bezahlte. An den Tankstellen kleinerer Mineralölgesellschaften wurde in 20 Prozent der Fälle ein Untergewicht von durchschnittlich 4,97 Prozent festgestellt. An Tankstellen von föderalen und großen regionalen Ketten wurde in 81 Prozent der Fälle ein durchschnittliches Untergewicht von 4,97 Prozent festgestellt.

Der durchschnittliche Wert des Betrugs am Kunden aller kontrollierten Tankstellen lag bei 5,05 Prozent.

Die FAR ermittelte den Unterschied zwischen der bezahlten und tatsächlich in den Tank gegossenen Menge Benzin. Der Check wurde mit einem dafür speziell ausgerüsteten Auto, dessen Funktion von außen nicht zu erkennen war, durchgeführt.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare