KamAZ machte im Jahr 2017 Gewinn von 3,4 Milliarden Rubel

KamAZ machte im Jahr 2017 Gewinn von 3,4 Milliarden Rubel

Der Nettogewinn des Autoherstellers KamAZ stieg 2017 um das 5,3-fache und belief sich auf 3,4 Milliarden Rubel. Der Umsatz für das letzte Jahr stieg um 17,9 Prozent auf 156 Milliarden Rubel. Errechnet wurden diese Zahlen in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS).

Auch der Bruttogewinn stieg. Er wuchs im Berichtszeitraum um das 1,6-fache auf 24,6 Milliarden Rubel. Der Betriebsgewinn stieg um das 2,8-fache auf fast 7 Milliarden Rubel und der Gewinn vor Steuern stieg um das 4,2-fache auf 5,4 Milliarden Rubel.

Im In- und Ausland wurden 38.192 Lkw umgesetzt, das sind 11 Prozent mehr als im Jahr 2016 (34.432 Fahrzeuge). Der Anteil von KamAZ-Lastwagen mit einem Gewicht von mehr als 14 Tonnen betrug 2017 auf dem russischen Markt von 45 Prozent.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare