Russland bekommt Verkaufsautomaten für Verkauf von SIM-Karten

Russland bekommt Verkaufsautomaten für Verkauf von SIM-Karten

MTS kann bereits in diesem Jahr mit der Installation von automatisierten Systemen für den Verkauf von SIM-Karten beginnen. Laut „Wedomosti“ können andere Unternehmen folgen.

Simcons sind Maschinen, die mit Pass-Scanning- und Gesichtserkennungssystemen ausgestattet sind: Sie können Passdaten lesen und die abgebildete Person mit dem Gesicht des Käufers vergleichen. Aufgrund ihrer Bequemlichkeit gewinnen Simcoms in Europa an Popularität. Die erste Charge wurde von MTS gekauft. Bisher unterstützen sie noch nicht die biometrische Identifizierung und können nur von denen genutzt werden, die bereits in der Datenbank des Unternehmens registriert sind.

Die Hauptvorteile von Simcoms sind ihre Fähigkeit, rund um die Uhr zu arbeiten und sowohl schwer zugängliche Bereiche als auch Orte mit hoher Verkehrskapazität potenzieller Kunden abzudecken.

[gg/russland.CAPITAL]

Kommentare