China lieferte erstmalig Obst und Gemüse nach Russland

China lieferte erstmalig Obst und Gemüse nach Russland

China begann mit dem Export von Obst und Gemüse nach Russland und Weißrussland. Die Lieferung erfolgt per Bahn. Wie von Xinhua berichtet, eröffnete am 16. Februar eine Handelsroute zwischen Linyi und Minsk.

„Vorher hatten wir keine Möglichkeit, unsere Produkte nach Russland zu exportieren. Der Transport von Äpfeln nach Russland und Belarus auf dem Seeweg erforderte zu viel Zeit und erhöhte die Logistikkosten erheblich. Nach der Eröffnung der Bahnstrecke hoffen wir auf eine hohe Nachfrage“, zitiert Tass einen chinesischen Bauern

Die erste Partie Obst und Gemüse, die Russland und Belarus erhielten, bestand aus jeweils 26 Tonnen Knoblauch und Äpfeln.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare