Vereinte Nationen prognostizieren Wachstum der russischen Wirtschaft

Vereinte Nationen prognostizieren Wachstum der russischen Wirtschaft

Die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen hat in ihrem Bericht Die Weltwirtschaftslage und ihre Aussichten 2018 ein Wachstum des russischen Bruttoinlandsprodukts von 1,9 Prozent prognostiziert, berichtete die Nachrichtenagentur Tass am Montag.

Den Experten der Weltorganisation zufolge wird das Wachstum des russischen BIP bis Ende dieses Jahres 1,8 Prozent betragen und im Jahr 2018 soll der wichtigste Wirtschaftsindikator des Landes um 1,9 Prozent steigen. Ein ähnliches Wachstum wird von den Experten auch für Jahr 2019 prognostiziert.

Die Inflation in Russland soll laut Weltorganisation im kommenden Jahr bei 4,4 Prozent liegen, im Jahr 2019 bei 3,9 Prozent.

Ende November prognostizierte die Weltbank in ihrem Bericht über das Jahr 2017 Russland eine Verringerung der Armut aufgrund der Verlangsamung der Inflation und steigender Löhne.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare