Russen kaufen Neuwagen eher auf Kredit

Russen kaufen Neuwagen eher auf Kredit

Russische Banken haben zwischen Januar und Oktober 2017 Autokredite in Höhe von 391,9 Milliarden Rubel (5,63 Milliarden Euro) vergeben, wird von der Analyseagentur Autostat unter Bezug auf das National Bureau of Credit Histories (NBKI) vermeldet. Das sind 39,3 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, als sich das Gesamtvolumen der Autokredite auf 281,3 Milliarden Rubel (4,04 Milliarden Euro) belief.

„Das Wachstum der Autokredite nimmt weiter zu und erreicht wieder das Vorkrisenniveau von 2014. Gleichzeitig ist die stabile Rückzahlungsquote der Autokredite bemerkenswert,  die deutlich besser ausfällt als im unspezifischem Kreditsegment“, erklärte Alexander Wikulin, Generaldirektor von NBKI.

Die höchsten Wachstumsraten bei Autokrediten wurden in der Region Kemerowo verzeichnet (plus 68,5 Prozent). Auf dem zweiten und dritten Platz liegen das Gebiet Tscheljabinsk und die Republik Udmurtien mit den Indikatoren von plus 57,8 und plus 55,4 Prozent. Dann folgen Baschkortostan (plus 54,6 Prozent) und Perm (plus 50,9 Prozent). In Moskau stieg das Volumen der Autokredite in den ersten zehn Monaten um 23,3 Prozent und in St. Petersburg um 41,4 Prozent.

Zwischen Januar und Oktober 2017 betrug laut Autostat der gewichtete Durchschnittspreis eines neuen Autos in Russland 1,33 Millionen Rubel (19.103 Euro).

Der höchste gewichtete Durchschnittspreis für ein Auto wurde im Territorium Primorsky mit 2,32 Millionen Rubel (33.322 Euro) registriert. An zweiter Stelle steht Chabarowsk mit 2,18 Millionen Rubel (31.311 Euro). Auf Platz drei liegt Kamtschatka, wo der durchschnittliche Preis eines Autos bei 2,17 Millionen Rubel (31.167 Euro) liegt. Dann folgen Sachalin (2,12 Millionen Rubel/30.449 Euro) und Magadan (2,08 Millionen Rubel/ 29.875 Euro).

Der größte regionale Markt – der Hauptmarkt – liegt nur an siebter Stelle des Ratings. In Moskau belief sich Durchschnittspreis eines Autos in den ersten 10 Monaten des laufenden Jahres auf 1,82 Millionen Rubel (26.140 Euro).

[hub/russland.NEWS]

Kommentare