400 Millionen Rubel für Bau von Technologiezentren

400 Millionen Rubel für Bau von Technologiezentren

Die russische Regierung hat fünf Regionen mehr als 408 Millionen Rubel für den Bau von Technologie- und Gründerzentren bereitgestellt. Dies wird auf der Website des Kabinetts berichtet.

Die Mittel in Höhe von 408,76 Millionen Rubel fließen als Zuschüsse nach Kaluga, Jaroslawl, Lipezk, Smolensk und Dagestan. Davon sollen drei Industrieparks, ein Geschäftszentrum und ein Technopark gebaut werden.

Im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass die Regionen für die Entwicklung von Technologieparks für 2017 bis 2019 rund 7 Milliarden Rubel erhalten.

[gg/russland.CAPITAL]

Kommentare