Zentralbank schätzt Gewinn der Banken seit Jahresbeginn auf 537 Milliarden Rubel

Zentralbank schätzt Gewinn der Banken seit Jahresbeginn auf 537 Milliarden Rubel

Bei einem Treffen mit Vertretern der russischen Banken wurde bekannt, dass die Kreditinstitute zwischen Januar und April 2018 insgesamt 537 Milliarden Rubel Gewinn machten. „Wenn wir die Indikatoren beobachten, sehen wir, dass die Kreditvergabe an die Wirtschaft und die Bevölkerung insgesamt zunimmt“, sagte die stellvertretende Vorsitzender der Zentralbank, Olga Poljakowa, der Nachrichtenagentur Interfax.

Ein Jahr zuvor waren die Gewinne russischer Banken im gleichen Zeitraum höher und beliefen sich auf 553 Milliarden Rubel.

Nach Angaben der stellvertretenden Vorsitzenden der Zentralbank ist die Kreditvergabe an die Wirtschaft in den vier Monaten seit Beginn des Jahres um 3,1 Prozent gestiegen. Die Einlagen von Einzelpersonen stiegen um 1,7 Prozent.

[hub/russland.NEWS]

Kommentare

WORDPRESS: 0
DISQUS: 0