Igor Rotenberg verkauft seine Beteiligung an TPS Real Estate seiner SchwesterRotenberg, Igor

Igor Rotenberg verkauft seine Beteiligung an TPS Real Estate seiner Schwester

Der Geschäftsmann Igor Rotenberg, der auf der schwarzen Liste des US-Finanzministeriums steht, hat das von ihm kontrollierte Drittel der Gesellschaft TPS Real Estate seiner Schwester Lilia Rotenberg verkauft. Es ist Tatsache, dass Herr Rotenberg „nicht mehr der Nutznießer“ des Unternehmens ist, sagte der RBC-Vertreter TPS Real Estate.

Es wird berichtet, dass die Transaktion am 29. März – eine Woche vor der Verhängung von Sanktionen, die auch Igor Rothenberg betreffen – stattfand. Die restlichen zwei Drittel gehören immer noch dem Vertrauten der Familien von Alexander Ponomarenko und Alexander Skorobogatko, die seit vielen Jahren Geschäftspartner von Lilias Vater und Igor Arkady Rotenberg sind.

TPS Real Estate ist die Hauptgesellschaft von TPS Real Estate, deren wichtigste Vermögenswerte in Moskau, Krasnodar, Sotschi, Nowosibirsk und Kiew im Bau und Betrieb sind. Der Gesamtwert des Unternehmens wird auf ca. 3 Mrd. USD geschätzt, 33,3% des Unternehmens haben einen Wert von ca. 1 Mrd. USD Das größte Kapital des Unternehmens ist das Einkaufszentrum „Ozeanien“ am Kutusowski Prospekt im Westen von Moskau.

[hmw/russland.NEWS]

Kommentare