Russland behauptet seinen Vorsprung in der ÖlproduktionOel Priraslomnaja Plattform Bild Gazprom

Russland behauptet seinen Vorsprung in der Ölproduktion

Die Ölproduktion in Russland im Februar 2018 betrug laut der Joint Organization Data Initiative (JODI) 10,325 Millionen Barrel pro Tag, das sind 390.000 Barrel pro Tag mehr als das Produktionsniveau in Saudi-Arabien im selben Zeitraum.

Die Förderung von Saudi-Arabien im Februar 2018, laut der Organisation, betrug 9,935 Millionen Barrel pro Tag.

Laut JODI hat Russland im Januar 2017 die Produktion Saudi-Arabiens überholt und seitdem seine führende Position behauptet.

Im Januar 2018 betrug die Ölproduktion in Russland 10,275 Millionen Barrel pro Tag, in Saudi-Arabien 9,983 Millionen Barrel pro Tag.

So hat die Produktion Russlands im Februar um 50 Tausend Barrel pro Tag im Vergleich zum Januar zugenommen. Gleichzeitig senkte Saudi-Arabien die Ölproduktion im Februar um 48 Tsd. Barrel pro Tag gegenüber Januar.

Zur gleichen Zeit betrug die Ölproduktion in den Vereinigten Staaten laut der Organisation im Februar 10,294 Millionen Barrel pro Tag im Vergleich zu 9,964 Millionen Barrel pro Tag im Januar. Damit übertrafen die USA erstmals das monatliche Produktionsvolumen Saudi-Arabiens.

[hmw/russland.NEWS]

Kommentare