Tmall wird ausschließlich in Russland Smartphones von Huawei verkaufen

Tmall wird ausschließlich in Russland Smartphones von Huawei verkaufen

Die Handelsplattform Tmall (Teil der Alibaba Group) ist offizieller Partner des chinesischen Mobilfunkherstellers Huawei in Russland geworden, teilte ein Unternehmensvertreter Kommersant mit.

Die Parteien unterzeichneten eine Vereinbarung, nach der Tmall Huawei-Smartphones direkt an russische Nutzer verkauft. Also, bereits am Donnerstag wird Tmall den ersten Flash-Verkauf von Smartphones Huawei Honor 7C Pro in Russland starten. „Die Kosten für das Gerät während des Verkaufs betragen 9,4 Tausend Rubel. (Der übliche Preis ist 13,99 Tausend Rubel), wird es mit dem Preis dieses Geräts in China vergleichbar sein „, – sagen in Tmall. Für den Tag des Verkaufs plant Tmall, mehr als 20 Tausend Stück zu verkaufen.

Im Dezember wurden AliExpress, ebenfalls Teil der Alibaba Group, und Tmall bereits offizielle Partner in Russland eines anderen chinesischen Herstellers – Xiaomi. Der Beginn der Zusammenarbeit wird traditionell mit dem Verkauf eines neuen Smartphone-Modells von einem Vendor-Partner gefeiert. So wurden im Dezember 2017 über 40.000 Xiaomi Redmi 5A an Tmall pro Tag verkauft, berichtete das Unternehmen.

[gg/russland.CAPITAL]

Kommentare