Russland in 2020: Ausblick auf Wirtschaft und Recht – 3. Dezember 2019

Russland in 2020: Ausblick auf Wirtschaft und Recht – 3. Dezember 2019

3. Dezember 2019, 12:30 Uhr
Hotel Stefanie // 2. Bezirk // Taborstraße 12 // Wien

Russland ist im Doing Business Ranking der Weltbank um drei Positionen auf den 28. Platz vorgerückt. Damit zog es zum ersten Mal in die Top 30 der Länder mit dem besten Investitionsklima für Unternehmen ein. Zugleich scheint Russlands Wirtschaft trotz globaler Rezessionsängste wieder Geschwindigkeit aufzunehmen. So prognostiziert die Weltbank für die Jahre 2020 und 2021 eine Steigerung des Wirtschaftswachstums auf 1,7 bis 1,8 Prozent.

Seien Sie mit dabei, wenn Experten diese Zahlen für die Praxis greifbar machen sowie aktuelle Trends im Rechtswesen beleuchten. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen:

• Wie sehen die Rahmenbedingungen für die wissenschaftliche und technologische Entwicklung aus und welche Auswirkungen haben sie auf österreichische Unternehmen?
• Was heißt konkret das Bestreben zur Diversi zierung der Volkswirtschaft für einzelne Branchen wie Energie- und Verkehrsbereiche oder Landwirtschaft?
• Welche rechtlichen Perspektiven bringt das Jahr 2020 den ausländischen Investoren?
• Wachstumsstrategien für österreichische Unternehmen in Russland – Chancen durch hervorragende operative Qualität und umfassendes Outsourcing (Vortrag auf Englisch)

Diskutieren Sie mit André Scholz (RSP), Ulla Keino (Ahlers) und Dr. Thomas Mundry (SCHNEIDER GROUP).

Melden Sie sich jetzt an zum OstContact-Lunch in Wien am 3. Dezember 2019 ab 12:30 Uhr. Verpassen Sie nicht die Berichte aus der Praxis für die Praxis. Wir freuen uns auf Sie.

Teilnahmegebühr: 50 EUR (zzgl. MwSt) / Anmeldeschluss: 2. Dezember 2019 Anmeldung und weitere Informationen:
events@owc.de / www.owc.de
Yulia Sudnik
Tel. +49 30 615089-18

Kommentare