Reales Einkommen der Russen gesunkenRubel Foto © Lothar Deeg russland.RU

Reales Einkommen der Russen gesunken

Das real verfügbare Einkommen der Russen sank im Januar 2019 um 1,3 Prozent im Vergleich zum Januar 2018. Dies meldet Rosstat. Gleichzeitig sind die Bareinnahmen und die durchschnittlichen Monatslöhne im Vergleich zum Januar des Vorjahres gestiegen.

Die Bareinnahmen stiegen um 4,2 Prozent und erreichte 24.500 Rubel. Das durchschnittliche Gehalt stieg nominal um 5,2 und real um 0,2 Prozent auf 41.500 Rubel.

[hmw/russland.NEWS]

Kommentare