Patentrecherche via Yandex möglichYandex

Patentrecherche via Yandex möglich

Ein kostenloses Patent kann jetzt über die Yandex-Suchmaschine gefunden werden. Am 5. März startete das Unternehmen einen neuen Dienst mit Hilfe des Föderalen Dienstes für geistiges Eigentum (Rospatent).

Bisher konnte ein Patent nur in den Datenbanken von Rospatent gefunden werden. Mehr als 2,5 Millionen Patentdokumente wurden jetzt in der Yandex.Patents-Datenbank gesammelt. Die Daten werden vom Bundesinstitut für gewerblichen Rechtsschutz auf der Grundlage eines Kooperationsvertrages zur Verfügung gestellt.

Die Suche ist nach Stichwort, Nummer, Titel, Volltext von Patenten, Autoren, Anmeldern oder Patentinhabern möglich. Jedem gefundenen Dokument liegt eine Liste der Patente bei, in denen es erwähnt und referenziert wird, sowie eine Liste der Dokumente über ähnliche Erfindungen. Der Dienst verwendet ein neuronales Netzwerk, das die semantische Nähe der Dokumente bestimmt. Dadurch ist es möglich, Patente zum gleichen Thema zu finden, auch wenn die Erfindungen in anderen Worten beschrieben werden.

Der neue Dienst präsentiert russische Patente für Gebrauchsmuster und Erfindungen, Patentanmeldungen sowie Urheberrechtsurkunden der UdSSR von 1924 bis heute. Tatsächlich ist es eine der größten freien Reihen von Patentinformationen im Runet, sagt Rospatent. Die Basis wird regelmäßig aktualisiert. In Zukunft werden auch Dokumente über andere Arten von geistigem Eigentum erscheinen.

[hmw/russland.NEWS]

Kommentare