Facebook bezichtigt ukrainische Programmierer des Datenklaus

Facebook bezichtigt ukrainische Programmierer des Datenklaus

Facebook wirft zwei ukrainischen Entwicklern vor, Benutzerdaten gestohlen zu haben, berichtet die Zeitung The Verge.

Die Anwälte von Facebook haben bereits gegen Gleb Slutschewski und Andrij Gorbatschow eine Klage eingereicht. Die Ukrainer haben die Anwendungen FQuiz und Supertest für Tests erstellt. Bei der Installation des Programms wurde im Browser eine Erweiterung installiert, die Zugang zu den Benutzerkonten erhielt.

Slutschewski und Gorbatschow stehen im Verdacht, zwischen 2017 und 2018 Daten von 63.000 Nutzern gestohlen zu haben. Facebook erklärte, dass die Programmierer „dem Ruf des Unternehmens irreparablen Schaden zugefügt haben.“

Wie BBC im vergangenen November gemeldet hat, könnten ukrainische Entwickler in den Diebstahl von Daten von 81 Tausend Menschen verwickelt sein. In den letzten Monaten wurden zahlreiche Lecks und Diebstähle von Daten von Facebook-Nutzern gemeldet. Laut einigen Medien verfügen Hacker über Daten von bis zu 120 Millionen Social-Network-Nutzern.

[hmw/russland.NEWS]

Kommentare