„Tatneft“ steigerte im ersten Quartal Nettogewinn um 26,7 Prozent

„Tatneft“ steigerte im ersten Quartal Nettogewinn um 26,7 Prozent

Der Nettogewinn von Tatneft erhöhte sich nach russischen Rechnungslegungsstandards (RAS) im ersten Quartal 2018 um 26,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 37,3 Milliarden Rubel.

Der Umsatz des Unternehmens stieg damit um 14,5 Prozent auf 166 Milliarden Rubel und der Bruttogewinn um 16,8 Prozent auf 62,6 Milliarden Rubel. Der Gewinn aus Verkäufen stieg um 22,7 Prozent auf 50,3 Milliarden Rubel. Der Gewinn vor Steuern stieg um 26,7 Prozent und belief sich auf 47,5 Milliarden Rubel.

[hub/russland.News]

Kommentare